Portal  Forum  Registrieren    Anmelden     Suche  Galerie  FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Forum » Multimedia


Forumsregeln


DE
- nicht Spammen (wird gelöscht)
- nicht Beleidigen (wird gelöscht)
- Das Board ist zwar mehrsprachig, was allerdings auf DEUTSCH und ENGLISH beschränkt ist. (andersprachige Postings werden gelöscht)
- Rassismus und rechtes Gedankengut wird hier nicht toleriert.

EN
- Dont spam (will be deleted)
- Dont offend (will be deleted)
- Though the board is multilingual, it is limited to GERMAN and ENGLISH. (posts in other Languages will be deleted)
- All postings with racist or Nazi content will be deleted.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aufrüsten oder Umrüsten?
 Beitrag Verfasst: Mi 22. Apr 2015, 01:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2007, 20:16
Beiträge: 4033
Wohnort: Freudenstadt / Schwarzwald
Matchpoints HL2:DM: 26
Matchpoints MW2: 65
Matchpoints MW3: 25
Mal wieder ne Frage an Green.
Schwierige Entscheidung für mich...
Für Umrüsten auf aktuelle Hardware (wozu ich tatsächlich viel mehr Lust hätte) fehlt im Moment das Geld.
Aber da ich mit meinen 4gb RAM an meine Grenzen stoße, ist es eben die Frage ob es sich lohnt da noch RAM für das System zu kaufen. Die genauen Daten Suche ich morgen mal zusammen. Bin jetzt grade am Handy.
Das einzige was ich weiß ist die CPU. Es ist ein Intel Quad two duo q6600 @2.4 ghtz
Das Netzteil is mit 700 Watt potent genug und die GPU is auch noch nich sooo alt.
Zu Mainboard und RAM habb ich aber leider grade keine Daten im Kopf, kommen dann morgen noch.

Mein Problem is halt einfach das ich gut klarkommt wenn ich beim zocken nur 20 fps habe. Aber mit einer RAM Auslastug von 100% (aktuell bei GTA V) geht dann halt garnix mehr. Nu wäre halt die Frage ob ich das mit mehr RAM geregelt bekomme...

_________________
Sind die Fingernägel rein? In der Regel, nein...

Bild


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufrüsten oder Umrüsten?
 Beitrag Verfasst: Mi 22. Apr 2015, 17:39 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2007, 20:16
Beiträge: 4033
Wohnort: Freudenstadt / Schwarzwald
Matchpoints HL2:DM: 26
Matchpoints MW2: 65
Matchpoints MW3: 25
So... ausnahmsweise mal ein Doppelpost.

Die Daten vom RAM:
-DDR 2
-2x 2GB
-PC2-6400
-400 MHz

Das Mainboard:
-Gigabyte EP41-UD3L

Die Graka:
AMD Radeon HD 7900

Ich will eigentlich nicht nochmal Geld in dieses System stecken, denn die Soundkarte funktioniert nur noch mit Trickserei, und bei der Ausgabe von vielen Sounds auf einmal fängts an nur noch zu Rauschen und zu bratzeln... Außerdem is auch die CPu nicht mehr die neuste und wenn mich nich alles täuscht is auch einer der RAM Steckplätze defekt. Also alles in allem nix worauf man aufbauen könnte.
Soll nur so ne art Notlösung sein, damit ich wenigstens GTA zuende zocken kann. ;)

Würde es denn funktionieren, wenn ich hier nochmal nen 4 GB Riegel einstecke?


_________________
Sind die Fingernägel rein? In der Regel, nein...

Bild


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufrüsten oder Umrüsten?
 Beitrag Verfasst: Fr 24. Apr 2015, 19:17 
Offline
former Team Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2007, 08:44
Beiträge: 2462
Wohnort: Leipzig
Matchpoints HL2:DM: 5
Matchpoints MW2: 0
Matchpoints MW3: 0
Also ich glaube nicht, dass ein neuer Riegel Verbesserung schaffen wird.
Ich hab ja dasselbe Problem auch, deswegen hab ich mir GTA erst gar nicht gekauft, da ich weiß, dass es nicht laufen wird, und wir ungefähr auf dem selben Stand der Technik sind, was das Alter betrifft.
Vielleicht werde ich mir Ende des Jahres ein Aufrüst-Kit gönnen, mal schauen.

Du hast 64bit, richtig?

_________________
Bild


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufrüsten oder Umrüsten?
 Beitrag Verfasst: Fr 24. Apr 2015, 23:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2007, 20:16
Beiträge: 4033
Wohnort: Freudenstadt / Schwarzwald
Matchpoints HL2:DM: 26
Matchpoints MW2: 65
Matchpoints MW3: 25
Ja 64 bit. Aber zumindest schaffe ich genau die Mindestanforderungen. Sollte also eigentlich laufen damit. Die ersten 5 - 10 Minuten im Spiel läuft es auch super... wie gesagt mit ca 20 FPS... aber damit kann ich gut leben. Aber dann hab ich ne 100% RAm auslastung und es geht nix mehr. Mit etwas mehr RAM sollte es doch so laufen wie in den ersten 10 Minuten... Das ist zumindest meine Theorie ;)

_________________
Sind die Fingernägel rein? In der Regel, nein...

Bild


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufrüsten oder Umrüsten?
 Beitrag Verfasst: Sa 25. Apr 2015, 17:56 
Offline
former Team Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2007, 08:44
Beiträge: 2462
Wohnort: Leipzig
Matchpoints HL2:DM: 5
Matchpoints MW2: 0
Matchpoints MW3: 0
Probiers einfach, die Dinger kosten ja nicht die Welt ;)

_________________
Bild


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufrüsten oder Umrüsten?
 Beitrag Verfasst: Fr 1. Mai 2015, 14:02 
Offline
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jul 2008, 17:27
Beiträge: 1684
Wohnort: Leipzig
Matchpoints HL2:DM: 0
Matchpoints MW2: 0
Matchpoints MW3: 0
Hey Mike,

also wie KnorkatoR schon gesagt hat, ausprobieren kannste es ja mal mit der RAM Erweiterung. Sie kosten ja aktuell wirklich nicht mehr so die Welt, aber einen Quantensprung solltest du nicht erwarten. Und vielleicht langts ja um deine RAM Auslastung ein wenig zu drosseln. :smile: Aber in näherer Zukunft solltest du wirklich mal über einen neuen PC nachdenken. ;)

Green Arrow

_________________
"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun!"


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufrüsten oder Umrüsten?
 Beitrag Verfasst: Mi 13. Mai 2015, 23:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2007, 20:16
Beiträge: 4033
Wohnort: Freudenstadt / Schwarzwald
Matchpoints HL2:DM: 26
Matchpoints MW2: 65
Matchpoints MW3: 25
So... Ich hab nun lange überlegt, und vor allem nach einem passenden RAM Riegel gesucht.
Aber nachdem die Hochzeit ja nun vorbei und vor allem bezahlt ist, habe ich mich dazu entschieden doch lieber kein Geld mehr in das alte Sytem zu stecken, sondern nun endlich mal wieder was aktuelles anzuschaffen. Es ist immerhin noch ein wenig Geld übrig geblieben...
Da bräuchte ich aber auf jedenfall nochmal Hilfe dabei.
Ich brauche Mainboard, CPU, RAM. Die GPU und HDD's müssen es noch eine Weile tun.
Netzteil is mit 700 Watt auch ausreichend.
Ich würde das Budget mal so bei 500 Euro ansetzen. Es sollte da aber vielleicht noch ein Case mit dabei sein, weil bei meinem der verfluchte Powerbutton immer hängen bleibt. Das kann ich dann aber mal so bestellen, das krieg ich grad noch so rausgesucht, schätze ich ;)
Ich würde ja gerne bei Intel bleiben, wenn es Preislich geht.
Was kannst du mir denn da empfehlen? :smile:

_________________
Sind die Fingernägel rein? In der Regel, nein...

Bild


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufrüsten oder Umrüsten?
 Beitrag Verfasst: Sa 16. Mai 2015, 16:03 
Offline
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jul 2008, 17:27
Beiträge: 1684
Wohnort: Leipzig
Matchpoints HL2:DM: 0
Matchpoints MW2: 0
Matchpoints MW3: 0
Aktuell würde ich dir Mainboards mit Sockel 1150 oder 2011-3 empfehlen, aber letzteres wohl ein wenig teuer werden könnte, also nimm einfach ein Board mit Sockel Typ 1150. Die sind gut und passen preislich gut in dein Budget. Die Preise dafür fangen bei so ca. 60 Euro an. Bei den CPU`s haste jetzt halt die Qual der Wahl entweder i5 oder i7? Ich würde mich jetzt je nachdem ob dein Budget bei 500 Euro maximal steht/bleibt für einen i5 entscheiden, obwohl wenn du noch ein paar Euro mehr hast vielleicht doch lieber einen i7 verbauen. Da fangen die Preise beim i5 so ab 185 Euro und beim i7 ab 320 Euro an. Beim Arbeitsspeicher solltest preislich wohl am besten wegkommen, da liegen 8GB so um die ca. 60 Euro. So wenn ich jetzt mal grob überschlage sollte sogar noch ein Case bei dir drin sein. :smile:

_________________
"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun!"


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufrüsten oder Umrüsten?
 Beitrag Verfasst: Sa 16. Mai 2015, 19:04 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2007, 20:16
Beiträge: 4033
Wohnort: Freudenstadt / Schwarzwald
Matchpoints HL2:DM: 26
Matchpoints MW2: 65
Matchpoints MW3: 25
Vielen Dank schonmal... Das ist wirklich ziemlich Hilfreich für mich. :icon_mrgreen:
Und hast du da auch noch nen Tip, wo man sowas am günstigsten herbekommt? Früher hatte ich da noch die Geduld Stundenlang auf diversen Seiten Preise zu vergleichen. Aber heute weis ich nichtmalmehr wo es sowas gibt, außer bei Amazon ;)
Du hattest früher bei solchen Sachen ja mal direkt Links zur entsprechenden Hardware gepostet... weist du da aktuell noch bescheid?

EDIT: Naja... also die Richtung kenne ich ja nun schonmal... aber es ist doch ein etwas undurchsichtiger Wust an Wegen ;)
Also ich müsste noch wissen welchen RAM genau ich brauche. DDR4? Außerdem habe ich noch so in Erinnerung, das man früher auch drauf achten musste, von welchen Hersteller die Hardware ist, weil grade beim RAM die Lebenszeit stark davon abhing, welcher Name drauf stand.
Ebenso beim Mainboard. Wieviele Pins müssen die Sockel für die RAM haben, damit das zusammenpasst?

Wie isses damit:
CPU: 354,-
http://www.amazon.de/Intel-i7-4790K-Pro ... 961&sr=8-1

RAM: http://www.amazon.de/Crucial-BLS2C8G4D2 ... 238&sr=8-1

Ich finde nun kein Mainboard für DDR4 Speicher. Scheint nur welche für DDR3 zu geben ?!?
Mainboard: 80,-
http://www.amazon.de/Asrock-B85-PRO4-Ma ... 871&sr=8-4

DDR3RAM:121,-
http://www.amazon.de/Corsair-Vengeance- ... 224&sr=1-1

CPU-Lüfter: 24,-
http://www.amazon.de/ARCTIC-Freezer-Pro ... 112&sr=8-1

Hmm... da komme ich dann schonmal auf 600 Euro. Würde ja auch noch gehen... mit dem Gehäuse komm ich dann auf 700 wahrscheinlich...
http://www.amazon.de/Sharkoon-VG4-W-PC-Gehäuse-Window-schwarz/dp/B00NCG19J0/ref=sr_1_17?s=computers&ie=UTF8&qid=1431797711&sr=1-17
Oder sollte man Hardware lieber nich bei Amazon kaufen?

EDIT2: könnten wir vielleicht mal ne runde TS machen? Oder anrufen oder sowas? ;)
Ich hab noch sooo viele Fragen...
Zb habe ich gesehen, das es von AMD einen Hexacore CPu gibt (FX 6300) und das zu einem drittel des Preises gegenüber des I7 Quadcore.

_________________
Sind die Fingernägel rein? In der Regel, nein...

Bild


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufrüsten oder Umrüsten?
 Beitrag Verfasst: Sa 16. Mai 2015, 20:31 
Offline
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jul 2008, 17:27
Beiträge: 1684
Wohnort: Leipzig
Matchpoints HL2:DM: 0
Matchpoints MW2: 0
Matchpoints MW3: 0
Ich hätte mich persönlich auch für den Intel i7-4790K entschieden. :smile:

Hier hättest z.B ein DDR4 Mainboard, aber ich denke das wird preislich nochmal den Rahmen sprengen oder?

http://www.amazon.de/Gigabyte-GA-X99-UD ... +mainboard

Bei den Arbeitsspeicher kannste glaube nicht viel falsch machen, bei mir hat das immer super geklappt wenn ich mir Board und Arbeitsspeicher irgendwo gekauft hatte. Bloß einmal hatte ich mir Arbeitsspeicher mit höherer Taktung zugelegt und das ich dann aber erst manuell im Bios einstellen musst. Hat aber irgendwie nur ein halbes Jahr gehalten. :(( Und der Umtausch bei dem Arbeitsspeicher ist auch so ein Ding gewesen. Den hatte ich damals bei Amazon gekauft und der wurde mir damals nicht erstattet. Liegt aber wahrscheinlich mehr daran das bei Arbeitsspeicher das eine Art Grauzone ist\war. Aber vielleicht ist das heute auch anders geworden. Zumal ich mir fast alles bei Amazon kaufe und sonst nie Probleme mit Ersatz oder Rückerstattung von Geld hatte.

Hier mal noch ein Paar Online Shops für Gaming PCs, bei Ankermann z.B habe ich meinen letzten Gaming PC gekauft. ;)

http://www.mindfactory.de/

https://www.ankermann.com/de/

http://www.one.de/shop/index.php

http://www.ultraforce.de/

Dann mal viel Spaß beim kaufen und zusammen stellen Mike... :mrgreen:

_________________
"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun!"


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Portal » Foren-Übersicht » Forum » Multimedia


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron